Datenschutzbestimmung

Der vertrauliche Umgang mit personenbezogenen Daten und der Schutz dieser Daten ist für doido ein Anliegen mit höchster Priorität. Aus diesem Grunde ergreift doido umfassende technische und organisatorische Maßnahmen, um den Schutz der Daten der Auftraggeber und zu vermittelnden Arbeitskräfte (beide nachfolgend „Nutzer“) sicherzustellen und eine unbefugte Nutzung der Daten zu verhindern. Ihre personenbezogenen Daten werden von doido nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts (Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz) verarbeitet.

Die folgenden Erläuterungen klären über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste von doido auf.

I. Grundsatz zum Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben und gespeichert, um die erfolgreiche Vermittlung von Arbeitgebern und -nehmern zu ermöglichen. Daten werden stets vertraulich behandelt und zu keinem anderen Zweck als den der Vermittlung von Arbeitskräften an Dritte weitergegeben, es sei denn doido ist gesetzlich hierzu verpflichtet oder der Nutzer erteilt hierzu ausdrücklich die Erlaubnis, wie erfolgt in Klausel 5.a. und 5.b. Jobangebote werden grundsätzlich anonymisiert auf den Plattformen von doido veröffentlicht.

II. Datenerhebung

1.) Allgemeine Daten zur Qualitätssicherung

Grundsätzlich können Nutzer zahlreiche Serviceleistungen von doido bereits durch Surfen auf der Homepage bzw. der App nutzen. Um unseren Internetauftritt nutzerfreundlich zu halten, werden hierbei allgemeine Daten wie IP-Adresse, Internet Service Provider, die zuvor aufgerufene Internetseite, Browser, Zugriffszeiten sowie das Klickverhalten gespeichert. Diese Daten werden von uns lediglich anonymisiert ausgewertet und liefern uns wertvolle Hinweise in Bezug auf die Werthaltigkeit unseres Angebotes.

2.) Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie ermöglichen zum einem eine gesteigerte Benutzerfreundlichkeit von Webseiten. Zum anderen dienen sie dazu, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zur Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Das Speichern von Cookies kann eingeschränkt oder komplett verhindert werden über Verwaltungsfunktionen der meisten Browser. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

III. Daten zur Registrierung

Weitere Dienstleistungen können Nutzer durch die Registrierung bei doido nutzen. Die zur Registrierung erforderlichen Daten sind in der Registrierungsmaske ersichtlich. Arbeitskräfte können durch die zusätzliche Angabe einer Kurzbeschreibung sowie Fähigkeiten und Erfahrungen ihre Chancen auf eine erfolgreiche Jobvermittlung erhöhen. Personenbezogene Daten werden erst dann weitergegeben, wenn ein Auftraggeber einen Bewerber akzeptiert.

IV. Datenverwaltung und Datenauskunft

Nutzer haben nach dem Bundesdatenschutzgesetz ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die über sie gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, sofern diese nicht mehr benötigt werden (z.B. zur Abwicklung eines offenen Jobangebots oder zur Geltendmachung einer offenen Forderung).

Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten, Anträge auf Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sind zu richten an: contact@getdoido.com

V. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. doido bemüht sich, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat doido keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit doido dies bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

VI. Sonstige Datenverwendung

Für doido ist die Zufriedenheit der Nutzer zentraler Bestandteil zur Optimierung des Angebots. doido ist es daher gestattet, die von Nutzern zur Verfügung gestellten Daten, insbesondere die Email-Adresse zum Zwecke der Erfragung der Zufriedenheit (selbst oder durch Dritte) zu verwenden.

Ist der Kunde eine Firma, erteilt er doido die Zustimmung dazu, seinen Firmennamen als Kunden für Werbezwecke auf der Homepage www.getdoido.com zu nennen. Zudem erteilt der Kunde doido das zeitlich unbefristete Nutzungsrecht, das Firmenlogo des Kunden zu Werbezwecken auf der Homepage zu verwenden. Die Zustimmung zur Namensnennung und die Einräumung eines Nutzungsrechts hinsichtlich des Firmenlogos können jederzeit durch den Kunden schriftlich (auch durch E-Mail) widerrufen werden.

Um Nutzer über Aktionen und Angebotsveränderungen zu informieren, darf doido den Kunden in einem Newsletter informieren. Der Kunde kann der Zusendung jederzeit schriftlich (z.B. per Email) widersprechen/den Newsletter jederzeit schriftlich kündigen.